skip to Main Content

Von 2006-2017 wurden insgesamt 403 Werke von 268 Komponisten gespielt.

Kalevi Aho (*1949)
2015: Quintett (2013) für Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier
George Antheil (1900-1959)
2016: Sonate Nr. 2 (1923) für Violine und Klavier mit Bongos
Anton Arenskij (1861-1906)
2010: Quartett a-Moll op. 35 für Violine, Viola und 2 Violoncelli
Malcolm Arnold (1921-2006)
2011: Three Shanties op.4 (1943) für Bläserquintett
Grażyna Bacewicz (1909–1969)
2015: Trio (1935) für Oboe, Violine und Violoncello
2017: Klavierquintett Nr. 1 (1952)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
2009: Chaconne aus der Partita d-Moll BWV 1004 für Violine solo, (Klavierbegleitung von Felix Mendelssohn Bartholdy)
2009: Präludium D-Dur aus dem »Wohltemperierten Klavier II«, Cellobegleitung von Ignaz Moscheles
2009: Fantasie und Fuge (arr. für Streichquartett von Nicolas Bacri)
Sven-Erik Bäck (1919-1994)
2009: Sonate für Flöte solo (1949)
Nicolas Bacri (*1961)
2008: Streichquartett Nr.6 op.97 (2005)
2008: Partita concertante op.88c (2004/2005) für Oboe und Streichquartett
2008: Klaviertrio Nr.4 op.99 (2006)
2008: American letters op.35 (1991 – 1994) für Klarinette, Viola und Klavier
Mili Balakirev (1837-1910)
2010: Oktett c-Moll op. 3 für Flöte, Oboe, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
Samuel Barber (1910-1981)
2016: »Summer Music« op. 31 (1956) für Bläserquintett
Vytautas Barkauskas (*1931)
2015: ›Journey of the Princess. The Fairy Tale‹ op. 114 (2000) für Streichquartett und Klavier vierhändig
Béla Bartók (1881-1945)
2012: Contrasts Sz 111 (1938) für Klarinette, Violine und Klavier
2012: Klavierquintett (1903/04)
2014: Rumänische Volksweisen, arr. Zoltán Székely für Violine und Klavier
Arnold Bax (1883-1953)
2011: Streichquintett (1933)
Amy Beach (1867-1944)
2016: Lieder (Auswahl) für Sopran und Klavier
2017: Klavierquintett fis-Moll op. 67
Sally Beamish (*1956)
2017: ›Songs and Blessings‹ (1991) für Oboe, Fagott, Violine, Viola und Klavier
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
2006: Variationen WoO 46 über »Bei Männern, welche Liebe fühlen« aus Mozarts »Zauberflöte«
2007: Quintett Es-Dur op.16
2007: Septett Es-Dur op.20
2008: Variationen über »Ich bin der Schneider Kakadu« op.121a
2013: Violinsonate G-Dur op.30,3 arr. von Unbekannt für Flöte, Violine, 2 Violas und Violoncello
George Benjamin (*1960)
2011: ‚Viole, Viola‘ (1997) für 2 Violen
Alban Berg (1885-1935)
2013: Klaviersonate op.1 (1907/1908) arr. Richard Dünser für Bläserquintett, Streichquintett und Harfe
2013: 4 Stücke op.5 (1913) für Klarinette und Klavier
Derek Bermel (*1967)
2016: »Thracian Sketches« (2003) für Klarinette solo
2016: »Twin Trio« (2005) für Flöte, Klarinette und Klavier
2016: »Soul Garden« (2000) für Viola und Streichquintett
2016: »Over Algiers’« (2016) für Violine und Klavier (Uraufführung)
2016: »Coming together« (1999) für Klarinette und Violoncello
Leonard Bernstein (1918-1990)
2016: »I hate music« (1943) für Sopran und Klavier
2016: Ouvertüre zu »Candide« (1956) arr. Don Stewart für Bläserquintett
Franz Berwald (1796-1868)
2009: Septett B-Dur für Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
Arthur Bliss (1891-1975)
2011: ‚Conversations‘ (1920) für Flöte, Oboe, Violine, Viola und Violoncello
Ernest Bloch (1880-1959)
2016: Klavierquintett Nr. 1 (1921-1923)
Mel Bonis (1858-1937)
2008: Suite op.59 (1903) für Flöte, Violine und Klavier
Lili Boulanger (1893-1918)
2017: ›D’un matin de printemps‹ (1918) für Klaviertrio
Nadia Boulanger (1887-1979)
2017: Drei Stücke (1914) für Violoncello und Klavier
Johannes Brahms (1833-1897)
2007: Streichsextett B-Dur op.18
2013: Klarinettentrio a-Moll op.114
2013: Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 1 e-Moll op. 38
Havergal Brian (1876-1972)
2011: Legende (1924) für Violine und Klavier
Frank Bridge (1879-1941)
2011: Cellosonate d-Moll H.125 (1913-17)
2011: Streichsextett Es-Dur (1906/12)
Benjamin Britten (1913-1976)
2011: ‚Canticle III: Still falls the Rain‘ op. 55 für Tenor, Horn und Klavier
Hugh Wood/Matthew Taylor/David Matthews/James Francis Brown (*1932/*1964/*1943/*1969)
2011: Four pieces from Haydn Fantasies for John McCabe (2009) für Klavier solo
Alan Bush (1900-1995)
2011: Meditation op. 93,1 (1980) für Kontrabass und Klavier
Ferruccio Busoni (1866-1924)
2013: Berceuse élégiaque arr. Arnold Schönberg für Flöte, Klarinette, 2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klavier und Harmonium
William Byrd (1543-1623)
2011: Fantasy F-Dur für 6 Streicher
André Caplet (1878-1925)
2008: Conte fantastique (1919) für Harfe und Streichquartett
Robert Casadesus (1899-1972)
2008: Hommage à Chausson op.51 (1955) für Violine und Klavier
Elliott Cook Carter (1908-2012)
2016: Elegie (1943) für Viola und Klavier
Georgi Catoire (1861-1926)
2010: Streichquintett c-Moll op. 16
Friedrich Cerha (* 1926)
2013: Nachtstücke (1992) für 2 Violinen, Viola und Kontrabass
Cécile Chaminade (1857-1944)
2017: Klaviertrio Nr. 2 a-Moll op. 34
Ernest Chausson (1855-1899)
2008: Konzert D-Dur op.21 für Violine, Klavier und Streichquartett
Frédéric Chopin (1810-1849)
2007: Klaviertrio g-Moll op.8
Rebecca Clarke (1886-1979)
2011: Prelude, Allegro and Pastorale (1941) für Klarinette und Viola
2017: Dumka (1941) für Violine, Viola und Klavier
Aaron Copland (1900-1990)
2016: »As it fell upon a day« (1923) für Sopran, Flöte und Klarinette
2016: »Appalachian Spring« – Suite (1944) für Flöte, Klarinette, Fagott, Streichnonett und Klavier
John Corigliano (*1938)
2016: »Red Violin Chaconne« (1997) für Violine und Klavier
Henry Dixon Cowell (1897-1965)
2016: »Hymn and Fuguing« Nr. 8 (1947) für Streichquintett
George Crumb (*1929)
2016: »Vox Balaenae für drei maskierte Spieler« (1971) für Flöte, Violoncello und Klavier
Bernhard Crusell (1775-1838)
2009: Divertimento C-Dur op. 9 für Oboe und Streichquartett
2015: Quartett Es-Dur op. 2 für Klarinette, Violine, Viola und Violoncello
César Cui (1835-1918)
2010: 5 Stücke op. 56 für Flöte, Violine und Klavier
Claude Debussy (1862-1918)
2008: Danse sacrée et Danse profane (1904) für Harfe und Streicher
2008: Cellosonate d-Moll (1915)
2013: L’après-midi d’un faune arr. Benno Sachs (1882-1968) für Flöte, Oboe, Klarinette, 2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klavier und Harmonium
Constantin Dimitrescu (1847-1928)
2014: Bauerntanz, arr. Ioan Dobrinescu für Streichquintett
Erno Dohnányi (1877-1960)
2012: Aria op.48,1 (1959) für Flöte und Klavier
2012: Sextett C-Dur op.37 für Klarinette, Horn, Streichtrio und Klavier
Antal Doráti (1906-1988)
2012: Notturno und Capriccio (1926) für Oboe und Streichquartett
2012: Streichoktett (1964)
Richard Dünser (* 1959)
2013: …fresque de rêve… (2000) (Deutsche Erstaufführung) für Klarinette, Fagott, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
2013: Canti notturni I (2012) (Deutsche Erstaufführung) für Bassetthorn und Streichquartett
2013: The Garden of Desires (2010) für Violoncello und Klavier
2013: The Host of the Air (1988) für Horn solo
2013: Mirrors of a Still Sky (2013) (Uraufführung) für Horn solo
Antonín Dvorák (1841-1904)
2007: Streichquintett G-Dur op.77
2007: Slawische Tänze op.46 (Auswahl)
2007: Terzett C-Dur op.74
Gottfried von Einem (1918-1996)
2013: Reifliches Divertimento op.35a (1972) für Violine, Viola, Horn und Klavier
Hanns Eisler (1898-1962)
2013: Präludium und Fuge über B-A-C-H op.46 (1934) für Streichtrio
2016: Septett Nr. 2 »Circus« (1947) nach einem Stummfilm von Charlie Chaplin für Flöte, Klarinette, Fagott und Streichquartett
Edward Elgar (1857-1934)
2011: Romanze für Fagott und Klavier
2011: Klavierquintett a-Moll op. 84
Paul Engel (*1949)
2008: Resonanzen ‚hommage française‘ (2007) für Bläserquintett und Klavier
George Enescu (1881-1955)
2014: Rumänische Rhapsodie op. 11,1 (1901) arr. G. Rudd für Klavier und Streichquintett
2014: Aubade für Streichtrio
2014: Cantabile et Presto für Flöte und Klavier
2014: Nocturne et Saltarello (1881-1955) für Violoncello und Klavier
2014: Klavierquartett D-Dur op. 16 (1909)
2014: Streichoktett C-Dur op. 7
Ulvi Cemal Erkin (1906-1972)
2014: Klavierquintett (1946)
Peter Eötvös (*1944)
2012: Psy (1996) für Flöte, Violoncello, Cymbalom
Sebastian Fagerlund (*1972)
2015: ›Fuel‹ (2010) (Deutsche Erstaufführung) für Klarinette, Violoncello und Klavier
2015: ›Transient Light‹ (2013) (Deutsche Erstaufführung) für Horn, Violine, Violoncello und Klavier
2015: ›Stilla‹ (2014) (Deutsche Erstaufführung) für Violine und Klavier
2015: ›Oceano‹ (2011) für Streichtrio
2015: Scherzic II – Kempten Version (2015) (Uraufführung) für Klarinette und Violoncello
Ferenc Farkas (1905-2000)
2012: Sonata a due (1961) für Viola und Violoncello
Louise Farrenc (1804-1875)
2017: Nonett Es-Dur op. 38 für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
Gabriel Fauré (1845-1924)
2008: Fantasie op.79 für Flöte und Harfe
Howard Ferguson (1908-1999)
2011: Oktett op. 4 (1933) für Klarinette, Horn, Fagott und Streichquintett
Gerald Finzi (1901-1956)
2011: Prelude and Fugue op. 24 (1938) für Streichtrio
Elena Firsova (*1950)
2010: »Misterioso« – In memoriam Igor Strawinskij (1980) Streichquartett
2010: »Für Alissa« op.102 (2003) Variationen für Klavier solo
2010: Drei Gedichte von Osip Mandelstam op.23 (1980) für Sopran und Klavier
2010: Frühlingssonate op. 27 (1982) für Flöte und Klavier
2010: Aus den »Woronescher Heften« – Kantate für Sopran und Streichquartett op. 121 (2009)
2010: Winterlieder op. 104 (2003) für Sopran und Violoncello
Alissa Firsova (*1986)
2010: »Der rote Mond« op.13 (2005) für Klavier solo
Nenad Firšt (*1964)
2014: A Star. You Watch It Eternally (1983) für Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass
Luboš Fišer (1935-1999)
2007: Crux (1970) für Violine und Schlagzeug
Arthur Foote (1853-1937)
2016: Nocturne und Scherzo (1918) für Flöte und Streichquintett
Jean Françaix (1912-1997)
2008: Divertissement (1942) für Fagott und Streichquintett
2008: Octuor (1972) für Bläser und Streicher
César Franck (1822-1890)
2008: Klavierquintett f-Moll op.14
Gunnar de Frumerie (1908-1987)
2009: Musica per nove op. 75 (1976) für Oboe, Klarinette, Fagott, Trompete, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier
Carl Frühling (1868-1937)
2013: Klavierquintett fis-Moll op.30
Robert Fuchs (1847-1927)
2013: Drei Stücke op.96 für Kontrabass und Klavier
Niels Wilhelm Gade (1817-1890)
2009: Scherzo cis-Moll für Klavierquartett
Hans Gál (1890-1987)
2013: Variationen über eine Wiener Heurigenmelodie op.9 für Klaviertrio
George Gershwin (1898-1937)
2016: »Porgy and Bess« – Suite arr. Jascha Heifetz für Violine und Klavier
Philip Glass (*1937)
2016: »Head On« (1967) für Klaviertrio
Alexander Glasunov (1865-1936)
2010: Idylle für Horn und Streichquartett
Reinhold Glière (1875-1956)
2010: Vier Stücke aus op. 35 (1908) für Fagott, Horn und Klavier
Michail Glinka (1804-1857)
2010: Septett Es-Dur für Oboe, Fagott, Horn, 2 Violinen, Violoncello und Kontrabass
Osvaldo Golijov (*1960)
2016: »LastRound« (1996) für Streichnonett
Ralf Gothóni (*1046)
2015: ›Forbidden Scherzo‹ (2007) für Streichquartett
Edvard Grieg (1843-1907)
2009: Violinsonate G-Dur op. 13
Charles Tomlinson Griffes (1884-1920)
2016: »Three Tone-Pictures« op. 5 (1915) für Bläserquintett, Streichquintett und Klavier
Sofia Gubaidulina (*1931)
2010: Kontrabasssonate (1975)
2017: ›Klänge des Waldes‹ (1978) für Flöte und Klavier
Reynaldo Hahn (1874-1947)
2006: Variationen über ein Thema von Mozart für Flöte und Klavier
Kimmo Hakola (*1958)
2015: ›A même les échos‹ (1988) für Violine solo
Pauline Margrete Hall (1890-1969)
2017: Suite (1945) für Bläserquintett
John Harbison (*1938)
2016: »Twilight Music« (1984) für Horn, Violine und Klavier
2016: »North and South« (2000) (Auswahl) für Sopran, Englischhorn, Klarinette Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
Stephen Hartke (*1952)
2016: »The Rose of the Winds« (1998) für Streichoktett
Mikko Heiniö (*1948)
2015: ›Espresso‹ (1999) für Klaviertrio
Richard Strauss/Franz Hasenöhrl (1864-1949)
2008: Till Eulenspiegel – einmal anders op.28 (1954) für Violine, Klarinette, Horn, Fagott und Kontrabass
Josef Matthias Hauer (1883-1959)
2013: Quintett op.26 (1924) für Klarinette, Violine, Viola, Violoncello und Klavier
Michael Haydn (1737-1806)
2008: Divertimento C-Dur P 98 für Oboe, Viola und Kontrabass
Joseph Haydn (1732-1809)
2009: Trio G-Dur Hob. XV:15 für Flöte, Violoncello und Klavier
2011: Klaviertrio C-Dur Hob.XV:27
2011: Schottische Lieder (Auswahl) für Tenor und Klaviertrio
2012: Klaviertrio G-Dur Hob.XV:25 »Zigeunertrio«
Peter Heise (1830-1879)
2009: Fantasiestück für Horn und Klavier
Josef Hellmesberger (1855-1907)
2013: Serenade und Les Papillons für drei Violinen und Klavier
Fanny Hensel (1805-1847)
2017: Adagio für Violine und Klavier
Viktor Herbert (1859-1924)
2016: »I’m Falling in Love with Someone«, »Romany Life« für Sopran und Klavier
Wilfried Hiller (*1941)
2007: Tinnitus-Trio – Szene mit Beethoven (2006)
Paul Hindemith (1895-1963)
2007: Drei Stücke für fünf Instrumente (1925)
2016: Quartett (1938) für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Gustav Holst (1874-1934)
2011: Bläserquintett As-Dur op.14 (1903)
Thomas Hyde (*1978)
2011: ‚Three Dancers‘ from „Two Picasso Paintings‘ (2005) für Klaviertrio
Mikhail Ippolitov-Ivanov (1859-1935)
2010: Ein Abend in Georgien op. 71 (1926) für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Klavier
Petru Iuga (*1974)
2014: Rumänische Volksweisen für Kontrabass solo
Jānis Ivanovs (1906–1983)
2015: ›Poema Capriccioso‹ (1964) für Violoncello und Klavier
Charles Ives (1874-1954)
2016: Largo (1934) für Klarinette, Violine und Klavier
Gordon Jacob (1895-1984)
2011: Partita (1970) für Fagott solo
Leoš Janácek (1854-1928)
2007: Mládi (1926)
Zoltán Jeney (1943)
2012: Búcsú Ligetitol (Farewell to György Ligeti) (2006) für Cymbalom solo
Joseph Joachim (1831-1907)
2012: Romanze C-Dur für Violine und Klavier
Romualds Kalsons (*1936)
2015: ›Diptihs‹ (2002) für Flöte, Horn und Klavier
2015: Scherzino (2001) für Fagott und Klavier
2015: Bläserquintett (1963)
Vítězslava Kaprálová (1915-1940)
2017: ›Trio pro dechové nástroje‹ (1937/38) (Rekonstruktion von Stéphane Egeling) für Oboe, Klarinette und Fagott
Nikolai Kapustin (*1937)
2010: Klavierquintett op. 89 (1998)
2010: Konzert für 11 Instrumente op. 90 (1998) für Bläserquintett, Streichquintett und Klavier
Gideon Klein (1919-1945)
2007: Streichtrio (1944)
Charles Koechlin (1867-1950)
2008: Deux Nocturnes op.32bis (1897 – 1907) für Flöte, Horn und Klavier
Miklós Kocsár (*1933)
2012: Repliche Nr. 2 (1976) für Horn und Cymbalom
Zoltán Kodály (1882-1967)
2012: Cellosonate op.4 (1909/10)
2012: Duo für Violine und Cello op. 7
2012: Intermezzo für Streichtrio
Joonas Kokkonen (1921–1996)
2015: Klavierquintett (1953)
Tatjana Komarova (*1968)
2017: ›Kalenderblätter‹ (2004) für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Egon Kornauth (1891-1959)
2013: Kammermusik op.31 (1924) für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass
Erich Wolfgang Korngold (1897-1957)
2013: Klavierquintett E-Dur op.15
2013: Drei Stücke aus der Musik zu Shakespeares »Viel Lärm um Nichts« op.11 (Deutsche Erstaufführung) für Streichquartett
2016: »Mariettas Lied« aus »Die tote Stadt« arr. Bengt Forsberg für Sopran und Klavierquintett
2016: Streichsextett op. 10 (1914/15)
Fritz Kreisler (1875-1962)
2013: Liebesfreud arr. Wolfgang Birtel für Streichquintett
Uroš Krek (1922-2008)
2014: Vigoroso (1991) für Violine und Klavier
Ernst Krenek (1900-1991)
2013: Vier Stücke op.193 (1966) für Oboe und Klavier
György Kurtág (*1926)
2006: Hommage à R.Sch. op. 15d für Klarinette, Viola und Klavier
2012: Acht Duos op. 4 (1960/61) für Violine und Cymbalom
2012: Bagatellen op.14d (1981) für Flöte, Kontrabass und Klavier
2012: Aus »Spiele« und Bach-Transkriptionen für Klavier und Klavier vierhändig
Josef Labor (1842-1924)
2013: Quintett e-Moll op.3 für Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
Simon Laks (1901–1983)
2015: Divertimento (1966) für Flöte, Violine, Violoncello und Klavier
Joseph Lanner (1801-1843)
2013: Hans-Jörgel-Polka op.194 für Klarinette und Streichquartett
René Leibowitz (1913-1972)
2013: Violinsonate op.12a (1944)
Luise Adolpha Le Beau (1850-1927)
2017: Streichquintett c-Moll op. 54 (1900) für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass
Helvi Leiviskä (1902-1982)
2017: Klavierquartett A-Dur op. 1 (1925-26, rev. 1935)
Zara Levina (1906-1976)
2017: Violinsonate (1928)
2017: Poeme (1928) für Viola und Klavier
György Ligeti (1923-2006)
2012: Alte ungarische Gesellschaftstänze (1949) für Flöte, Klarinette und Streichquintett
2012: Trio (1982) für Violine, Horn und Klavier
Magnus Lindberg (*1958)
2015: Trio (2008) für Klarinette, Violoncello und Klavier
Bo Linde (1933-1970)
2009: Streichtrio op. 37 (1968)
Vatroslav Lisinski (1819-1854)
2014: Ouvertüre zu ‚Porin’ für Streichoktett
Franz Liszt (1811-1886)
2012: »Angelus – Prière aux Anges Gardiens« für Streichquintett
2012: Romance oubliée für Viola und Klavier
Sergei Ljapunov (1859-1924)
2010: Klaviersextett b-Moll op. 63
Charles Loeffler (1861-1935)
2008: Zwei Rhapsodien (1898/1901) für Oboe, Viola und Klavier
Alexander Lokshin (1920-1987)
2010: Klarinettenquintett (1955, rev. 1974) Deutsche Erstaufführung
Arthur Lourié (1891-1966)
2010: Pastorale de la Volga (1916) für Oboe, Fagott, 2 Violen und Violoncello
Witold Lutoslawski (1913-1994)
2007: Tanz-Préludes (1954) – Nonett-Fassung
2015: ›Subito‹ (1992) für Violine und Klavier
Gustav Mahler (1860-1911)
2013: Lieder aus »Des Knaben Wunderhorn« für Sopran und Klavier
Marcelle de Manziarly (1899-1989)
2017: Trio (1952) für Flöte, Violoncello und Klavier
Ljubica Marić (1909-2003)
2014: Bläserquintett (1931)
Bohuslav Martinu (1890-1959)
2007: La revue de cuisine (1927)
Colin Matthews (*1946)
2011: Chaconne mit Choral (1988) für Violine und Klavier
David Matthews (*1943)
2011: Klavierquintett op. 92 (2004)
2011: Hornquintett op. 115 (2010)
2011: Zwei Fugen aus 15 Fugen op. 88 (1999-2002) für Violine solo
2011: ‚Lebensregeln‘ op. 116 – 8 Lieder nach Goethe
2011: ‚The Flaying of Marsyas‘ op. 42 (1986/87) für Oboe und Streichquartett
Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)
2008: Streichquintett A-Dur op.18
2009: Klaviersextett D-Dur op. 110
2009: Klavierquartett d-Moll WoO
2009: Klaviertrio c-Moll op. 66
2009: Oktett für Streicher Es-Dur op. 20
Vladimir Mendelssohn (*1949)
2014: Dracula’s Castle (2014) für Klarinette, 2 Violinen, Viola, 2 Violoncelli, Kontrabass und Klavier
2014: Hommage (2002) für Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Glockenspiel
Olivier Messiaen (1908-1992)
2008: Quatuor pour la Fin du Temps (1940/41)
Krzysztof Meyer (*1943)
2007: Canzone op.56 (1981)
2007: Capriccio interrotto op.93 (2000)
2007: Pezzo capriccioso op.60 (1982)
2007: Musique scintillante (2007)
Ernst Mielck (1877–1899)
2015: Streichquintett F-Dur
Milan Mihajlović (*1945)
2014: Lamentoso (1977) für Klarinette, Violine und Klavier
2014: Eine kleine Trauermusik (1990) für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Klavier
2014: Notturni (1983) für Horn, Bläserquartett und Streichquartett
2014: Melancholy (2014) für Oboe, Violine, Viola, Violoncello und Klavier (Uraufführung)
2014: Elegie (1989) für Violine und Klavier
Marcel Mihalovici (1898-1985)
2014: Variantes op. 96 (1970) für Horn und Klavier
Stevan-Stojanović Mokranjac (1856-1914)
2014: Fuge für Streichquartett
Vasilije Mokranjac (1923-1984)
2014: Streichquartett d-Moll (1944)
Emánuel Moór (1863-1931)
2012: Suite op.103a (1909) für Bläserquintett und Streichquintett
Moritz Moszkowski (1854-1925)
2007: Suite g-Moll op.71
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
2006: Klavierquartett Es-Dur KV 493 für Klavier, Violine, Viola und Cello
2006: Klarinettenquintett A-Dur KV 581 für Klarinette und Streichquartett
2006: Flötenquartett D-Dur KV 285 für Flöte, Violine, Viola und Cello
2006: Kegelstatt-Trio Es-Dur KV 498 für Klarinette, Viola und Klavier
2006: Streichquintett g-Moll KV 516 für 2 Violinen, 2 Violas und Cello
2006: Hornquintett Es –Dur KV 407 für Horn, Violine, 2 Violas und Cello
2008: Oboenquartett F-Dur KV 370
Johann Sebastian Bach/Wolfgang Amadeus Mozart (1685-1750/1756-1791)
2009: Adagio und Fuge F-Dur KV 404a/3
Franz Xaver Mozart (1791-1844)
2006: Rondo e-Moll für Flöte und Klavier
Thea Musgrave (*1928)
2011: Impromptu (1967) für Flöte und Oboe
Olli Mustonen (*1967)
2015: Quartett (2010) für Oboe, Violine, Viola und Klavier
2015: Streichnonett Nr. 2 (2000)
Emile Nauomoff (*1962)
2014: Drei Elegien (1988) für Fagott und Klavier
Carl Nielsen (1865-1931)
2009: Serenata in vano (1914) für Klarinette, Fagott, Horn, Violoncello und Kontrabass
2009: Romanze und Humoreske op. 2 für Oboe und Klavier
Pehr Henrik Nordgren (1944–2008)
2015: ›A late Pastorale‹ op. 47 (1979) für Horn und Streichquintett
George Onslow (1784-1853)
2011: Nonett a-Moll op. 77 für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
György Orbán (*1947)
2012: Fagottsonate (1987)
Leo Ornstein (1892-2002)
2016: Klavierquintett op. 92 (1927)
Boris Papandopulo (1906-1991)
2014: Drei Dialoge (1974) für Violine und Kontrabass
2014: Kammersinfonie (1985) für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
2014: Scherzo (1978) für Fagott und Klavier
Arvo Pärt (*1935)
2006: Mozart-Adagio (1992/1997) für Klavier, Violine und Cello
2015: ›Spiegel im Spiegel‹ (1978) für Violine und Klavier
Dora Pejačević (1885-1923)
2014: Klavierquintett h-Moll op. 40
2017: Elegie op. 34 für Violine und Klavier
Vincent Persichetti (1915-1987)
2016: Parable IV op. 110 (1969) für Fagott solo
Ivo Petrić (*1931)
2014: Trio (1993) für Flöte, Viola und Kontrabass
Werner Preisegott Pirchner (1940-2001)
2013: »Mit FaGottes Hilfe« PWV 40 (1989) für Fagott solo
Manuel Ponce (1882-1948)
2016: »Estrellita« – Mexikanische Serenade arr. Jascha Heifetz für Violine und Klavier
Francis Poulenc (1899-1963)
2008: Sextett (1932/39) für Bläser und Klavier
André Previn (*1929)
2016: Trio (1994) für Oboe, Fagott und Klavier
Sergei Prokofieff (1891-1953)
2010: Ouvertüre über hebräische Themen op. 34 (1919) für Klarinette, Streichquartett und Klavier
2010: Quintett g-Moll op. 39 (1924) für Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass
Henry Purcell (1659-1695)
2011: ‚In Nomine‘ a 7 g-Moll für 7 Streicher
2011: Chacony arr. für Streichquartett von Benjamin Britte (1948, rev. 1963)
Jaan Rääts (*1932)
2015: Nonett op. 29 (1967) für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
Sergei Rachmaninov (1873-1943)
2010: Lieder (Auswahl)
2010: Morceaux de concert op. 6 für Violine und Klavier
Primož Ramovš (1921-1999)
2014: Sonatine (1959) für Horn und Klavier
György Ránki (1907-1992)
2012: ‚Don Quijote et Dulcinea’ (1961) für Oboe und Klavier
Einojuhani Rautavaara (*1928)
2015: ›Variations for Five‹ (2013) (Deutsche Erstaufführung) für Streichquintett
Maurice Ravel (1875-1937)
2008: Introduction et Allegro (1906) für Harfe, Streichquartett, Flöte und Klarinette
Max Reger (1873-1916)
2009: Aria nach J.S. Bachs Choralvorspiel »O Mensch, bewein‘ dein Sünde groß« BWV 622 für Streichquartett
2013: Streichsextett F-Dur op.118
Silvestre Revueltas (1899-1940)
2016: Drei Stücke (1932) für Violine und Klavier
Nikolai Roslavets (1881-1944)
2010: Violasonate Nr. 1 (1926)
Albert Roussel (1869-1937)
2008: Duo (1925) für Fagott und Kontrabass
Kaija Saariaho (*1952)
2015: ›Mirrors‹ (1997) für Flöte und Violoncello
2017: ›Cloud Trio‹ (2009) für Streichtrio
Ahmed Adnan Saygun (1907-1991)
2014: Trio op. 55 (1975) für Oboe, Klarinette und Klavier
Camille Saint-Saëns (1835-1921)
2008: Romanze op.67 für Horn und Klavier
Aulis Sallinen (*1935)
2015: Introduktion und Tango Ouvertüre op. 74 (1997) für Streichquintett und Klavier
László Sáry (*1940)
2012: »Tanz der Großmutter« (1998) für Fagott und CD-Spieler
2012: Triptichon (2011) für Violoncello und Cymbalom
Fazıl Say (*1970)
2014: Aleviten-Väter am Raki-Tisch (2011)für Bläserquintett
Philipp Scharwenka (1847-1917)
2007: Klavierquintett h-Moll op.118
Alfred Schnittke (1934-1998)
2006: Präludium in memoriam Dmitri Schostakowitsch für Violine und Tonband
2006: Moz-Art (nach Skizzen Mozarts KV 446) für 2 Violinen
Arnold Schönberg (1874-1951)
2013: Verklärte Nacht op.4 (1899) für Streichsextett
2016: Phantasy op. 47 (1949) für Violine und Klavier
2016: »Stelldichein« (1905) für Oboe, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)
2006: 2 Walzer für Flöte, Klarinette und Klavier
2006: Klavierquintett g-Moll op. 57 für Klavier und Streichquartett
2006: Klaviertrio op. 67 für Klavier, Violine und Violoncello
Franz Schreker (1878-1934)
2013: Der Wind (1909) für Klarinette, Horn, Violine, Violoncello und Klavier
Franz Schubert (1797-1828)
2013: Introduktion und Variationen über »Trockne Blumen« (aus »Die schöne Müllerin« D 802) für Flöte und Klavier
Erwin Schulhoff (1894-1942)
2007: Concertino (1925)
Clara Schumann (1819-1896)
2006: 3 Romanzen op. 22 für Violine und Klavier
2017: Klaviertrio g-Moll op. 17
Robert Schumann (1810-1856)
2006: 3 Romanzen op. 94 für Flöte und Klavier
2006: Bilder aus Osten op. 66 (Auswahl) für Klavier vierhändig
2006: Adagio und Allegro op. 70 für Horn und Klavier
2006: Andante und Variationen B-Dur WoO für 2 Klaviere, 2 Violoncelli und Horn
2006: Klavierquintett Es-Dur op. 44 für Klavier und Streichquartett
2007: Klavierquartett Es-Dur op.47
Peter Sculthorpe (*1929)
2011: Djilile (1986) für Violoncello und Klavier
Mátyás Seiber (1905-1960)
2012: Fantasie (1945) für Flöte, Horn und Streichquartett
Johanna Senfter (1879-1961)
2017: Trio op. 103 für Klarinette, Horn und Klavier
Jean Sibelius (1865–1957)
2015: ›Malinconia‹ op. 20 (1900) für Violoncello und Klavier
2015: Klavierquintett g-Moll JS 159
2015: ›En Saga‹ op. 9 arr. Jaakko Kuusisto (Deutsche Erstaufführung) für Klarinette, Horn, Fagott und Streichquintett
2015: Streichtrio g-Moll
Christian Sinding (1846-1941)
2009: Serenade G-Dur op. 56 für 2 Violinen und Klavier
Nikos Skalkottas (1904-1949)
2013: Concertino AK 28 (1939) für Oboe und Klavier
Josip Slavenski (1896-1955)
2014: Aus dem Dorfe op. 6 (1925) für Flöte, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass
Dmitri Smirnov (*1948)
2010: Klaviersonate Nr.4 »String of Destiny« op.124 (2000)
Ethel Smyth (1858-1944)
2017: Streichquintett E-Dur op. 1
Ragnar Söderlind (*1945)
2009: Streichquartett Nr. 2 op. 71 (1997)
2009: Sextett op. 106 »Una sinfonia intima« (2009) (UA) für Klarinette, Klavier und Streichquartett
2009: Klaviertrio op. 58 (1994, rev.2001)
2009: »Friesische Landschaft« op. 78 (2000) für Viola und Klavier
2012: Erinnerungen an Szentendre, grauer Tag op.112 (2012) für Viola und Klavier (Uraufführung)
Louis Spohr (1784-1859)
2009: Nonett F-Dur op. 31 für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
Ivana Stefanović (*1948)
2017: ›Ordinary Conversations‹ (2003) für Oboe und Violine
Johann Strauß (Sohn) (1825-1899)
2013: Kaiserwalzer op.437 (arr. Arnold Schönberg) für Flöte, Klarinette, Streichquartett und Klavier
Richard Strauss (1864-1949)
2007: Sextett aus Cappricio
Igor Strawinskij (1882-1971)
2010: Suite aus »Die Geschichte vom Soldaten«
Steven Stucky (1949-2016)
2016: Klavierquartett (2005)
Josef Suk (1874-1935)
2007: Klavierquartett a-Moll op.1
George Szell (1897-1970)
2012: Klavierquintett E-Dur op.2 (1911)
Erzsébet Szőnyi (1924)
2017: Sonate (1988) für Kontrabass und Klavier
Karol Szymanowski (1882-1937)
2007: Romanze op. 23 (1910)
Germaine Tailleferre (1892-1983)
2017: ›Suite burlesque‹ (1980) für Klavier zu vier Händen
Marko Tajčević (1900-1984)
2014: Balkan Tänze (1927) arr. Alojz Srebotnjak für Klarinette, Violoncello und Klavier
Jeno Takács (1902-2005)
2012: Oktett op.96 (1974/75) für Bläserquintett, Violine, Violoncello und Kontrabass
Yukiyo Takahashi (*1983)
2017: ›Berlin 1920s‹ (2014) für Klarinette, Fagott, Horn, Violine und Kontrabass
Alexandre Tansman (1897-1986)
2007: Danse de la sorcière (1923)
2007: Septuor (1930)
Katia Tchemberdji (*1960)
2017: ›Kamni‹ (2010) (Auswahl) für Klavier solo
2017: ›Gegenüber‹ (1992) für Violine, Viola, Violoncello, Flöte, Oboe und Klarinette
2017: ›Drei Bogentänze‹ (2003) für Violoncello und Klavier
2017: Intermezzi (2017) für Horn, Violine und Klavier (Uraufführung)
2017: ›Lerchenborg-Trio‹ (1994/98) für Klarinette, Violoncello und Klavier
László Tihanyi (*1956)
2012: Preludium, Invocatio, Postludium op.54 (2011) für Streichtrio
2012: Clausula (2009) für Violoncello solo
2012: »Nachtszene« (1991) für Altflöte, Bassklarinette, Violoncello und Klavier
2012: »Rundherum« (2012) für Klavierquintett (Uraufführung)
Matthew Tommasini (*1978)
2016: »Towards the Wall« (2014) für Kontrabass und Klavier
Peter Tschaikowskij (1840-1893)
2010: Souvenir de Florence d-Moll op. 70 für Streichsextett
Eduard Tubin (1905–1982)
2015: Klavierquartett (1928)
Erkki-Sven Tüür (*1959)
2015: ›Architectonics I‹ (1984) für Bläserquintett
Pēteris Vasks (*1946)
2015: ›Bass Trip‹ (2002/03) für Kontrabass solo
Sándor Veress (1917-1992)
2012: Sonatine (1933) für Oboe, Klarinette und Fagott
Pancho Vladigerov (1899-1978)
2014: Bulgarische Rhapsodie ‚Vardar’ op. 16 (1922) für Violine und Klavier
Aleksandra Vrebalov (*1970)
›2017: Pannonia boundless‹ (1998) für Streichquartett
William Walton (1902-1983)
2011: Klavierquartett (1918-21, rev. 1973/74)
Peter Warlock (1894-1930)
2011: The Curlew (1920-22) für Tenor, Flöte, Englischhorn und Streichquartett
Anton Webern (1883-1945)
2013: Zwei Stücke für Violoncello und Klavier (1899) Cellosonate (1914)
Karl Weigl (1881-1949)
2013: Ein Stelldichein op.16 für Sopran und Streichsextett
2013: Streichsextett op.30
Vally Weigl (1894-1982)
2013: Enigma (1979) für Flöte, Viola und Harfe
Kurt Weill (1900-1950)
2016: »Frauentanz« op. 10 (1923) für Sopran, Flöte, Viola, Klarinette, Horn und Fagott
Mieczyslaw Weinberg (1919-1996)
2007: Streichtrio (1950) (deutsche Erstaufführung)
Leó Weiner (1885-1960)
2012: Két tétel für Klarinette und Klavier
Egon Wellesz (1885-1974)
2013: Oktett op.67 (1948) für Klarinette, Horn, Fagott, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass
Herbert Willi (* 1956)
2013: Trio (1992) für Violine, Horn und Klavier

Ralph Vaughan Williams (1872-1858)

2011: Klavierquintett c-Moll (1903)
Dag Wirén (1905-1986)
2009: Quartett op. 31 (1956) für Flöte, Oboe, Klarinette und Violoncello
Iannis Xenakis (1922-2001)
2014: Dhipli Zyia (1952) für Violine und Violoncello
YoungWoo Yoo (*1983)
2017: ›Dreamscape‹ (2014, rev. 2017) für Klavierquartett
Eugène YsaŸe (1858-1931)
2008: Streichtrio »Le Chimay« op. posth. (1927)
Juliusz Zarębski (1854–1885)
2015: Klavierquintett g-Moll op. 34
Çesk Zadeja (1927-1997)
2014: Drei Stücke (1996) für Flöte und Klavier
Isidora Žebeljan (*1967)
2017: Sarabande (2002) für Englischhorn, Violine und Klavier
Erich Zeisl (1905-1959)
2013: Arrowhead-Suite (Triosuite) (1956) für Flöte, Viola und Harfe
Alexander von Zemlinsky (1871– 1942)
2013: »Maiblumen blühten überall« für Sopran und Streichsextett
Grete von Zieritz (1899-2001)
2017: Concertino (1987) für Klarinette, Horn, Fagott und Streichquintett
Ellen Taaffe Zwilich (*1939)
2017: Double Quartet (1984) für Streichoktett
Back To Top