skip to Main Content
Rosanne Philippens, Violine

Rosanne Philippens, Violine

Rosanne Philippens erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von drei Jahren bei Anneke Schilt und wurde später von der berühmten Violinpädagogin Coosje Wijzenbeek unterrichtet. Weitere Studien führten sie zu Vera Beths ans Königliche Konservatorium in Den Haag und zu Ulf Wallin an die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Beide…

mehr lesen...
Giovanni Gnocchi, Violoncello

Giovanni Gnocchi, Violoncello

1977 in Cremona geboren, studierte der Cellist Giovanni Gnocchi bei Rocco Filippini und Mario Brunello, anschließend längere Zeit bei Enrico Bronzi und schloss sein Studium an der Universität Mozarteum Salzburg bei Clemens Hagen ab. Er besuchte Meisterkurse bei Heinrich Schiff, Steven Isserlis, Natalia Gutman, David Geringas, Gary Hoffman, Antonio Meneses,…

mehr lesen...
Yan Levionnois, Violoncello

Yan Levionnois, Violoncello

1. Preisträger des André-Navarra-Wettbewerbs, Preisträger des Rostropovitch-Wettbewerbs – Kammermusikpartner von Renaud and Gautier Capuçon, Augustin Dumay, David Grimal, Antoine Tamestit, Gérard Caussé, Nicholas Angelich, Frank Braley, Brigitte Engerer, David Guerrier, Emmanuel Pahud, Richard Galliano und dem Ebène Quartet.

mehr lesen...
Mischa Meyer, Violoncello

Mischa Meyer, Violoncello

Der 1983 in Baden-Baden geborene Sohn einer Musikerfamilie wurde 2007 mit dem Preis des Deutschen Musikwettbewerbs ausgezeichnet und gehört zu den vielseitigsten Talenten seiner Generation. 1996 begann er, zunächst als Jungstudent, sein Studium bei Prof. Martin Ostertag, 2004 wechselte er an die Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin, wo er…

mehr lesen...
Virginia Guastella, Composer-in-Residence CLASSIX Kempten 2018

Virginia Guastella, Komponistin

Virginia Guastella ist beim 13. Internationalen Festival der Kammermusik in Kempten (Allgäu) Composer-in-Residence. Virginia Guastella, geboren 1979 in Palermo, begann im Alter von vier Jahren, Musik zu machen. Schon als Siebzehnjährige schloss sie das Klavierstudium in ihrer Heimatstadt mit Diplom ab. Eine erfolgreiche Konzerttätigkeit folgte, zunächst vor allem im klassisch-romantischen…

mehr lesen...
Christian Altenburger, Violine

Christian Altenburger, Violine

Christian Altenburger studierte Violine an der Musikuniversität seiner Heimatstadt Wien und bei Dorothy DeLay an der Juilliard School in New York. Mit 19 Jahren debütierte er als Solist im Wiener Musikverein. Rasch folgten Engagements bei internationalen Spitzenorchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Chicago Symphony Orchestra, dem New York Philharmonic Orchestra,…

mehr lesen...
Clara Andrada De La Calle, Flöte

Clara Andrada de la Calle, Flöte

Clara Andrada de la Calle wurde 1982 in Salamanca geboren. Bereits im Alter von 4 Jahren fing sie ihre musikalische Ausbildung an der Musikschule »Sirinx« mit Prof. Pablo Sagredo, mit dem sie, bis zu ihrem Abschlussdiplom an der Musikhochschule in Salamanca studierte. Ihr Diplom erhielt sie mit Auszeichnung. Fortbildungskurse unter…

mehr lesen...
Julian Arp, Violoncello

Julian Arp, Violoncello

1981 in Soltau geboren, erhielt Julian Arpseinen ersten Cellounterricht im Alter von sechs Jahren. Nach seiner langjährigen Ausbildung bei Edwin Koch studiert er seit 2001 an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin, zunächst in der Meisterklasse von Prof. Boris Pergamenschikow und seit Herbst 2004 bei Prof. David Geringas.…

mehr lesen...
Özgür Aydin, Klavier

Özgür Aydin, Klavier

Der Gewinn des renommierten Internationalen Musikwettbewerbes der ARD 1997 in München gab der bisherigen Laufbahn von Özgür Aydin einen besonderen Akzent und öffnete ihm den Weg zu den internationalen Konzertpodien der Welt. Heute gehört der türkische Pianist zu den vielversprechendsten Pianisten seiner Generation. Seine individuellen feinsinnigen Interpretationen werden von Presse…

mehr lesen...
Nicolas Bacri, Komponist

Nicolas Bacri, Komponist

Angelehnt an die von Karol Beffa und Helene Thiebault verfasste Biographie und mit den notwendigen Aktualisierungen versehen stellen wir unseren Composer-in-Residence vor, ohne damit seinen eigenen Erläuterungen im Komponistengespräch am Samstag vorzugreifen: Das bisherige Werk von Nicolas Bacri, 1961 in Paris geboren, umfasst inzwischen mehr als hundert Kompositionen, darunter sechs…

mehr lesen...
Alena Baeva, Violine

Alena Baeva, Violine

Alena Baeva, vierundzwanzigjährige russische Geigerin, ist eines der stärksten Talente ihrer Generation. Frau Baeva wurde eingeladen, mit Orchestern wie der Academy of St. Martin in the Fields, der Deutschen Radio Philharmonie, dem Russian National Orchestra, Tokyo Symphony, Sinfonia Varsovia und »Les Siècles« zu spielen.  Unter den Dirigenten waren Sir Neville…

mehr lesen...
Nicolas Baldeyrou, Klarinette

Nicolas Baldeyrou, Klarinette

Der Klarinettist Nicolas Baldeyrou hat eine höchst bemerkenswerte Karriere in Gang gesetzt mit einer Vielzahl von Konzerten in Frankreich und im Ausland, eine vielversprechende erste Aufnahme und einen angesehenen Lehrauftrag am Conservatoire National Superieur de Musique in Lyon - mit nur 26 Jahren. Baldeyrou gewann mehrere internationale Wettbewerbspreise wie die…

mehr lesen...
Wolfgang Bauer, Trompete

Wolfgang Bauer, Trompete

Wolfgang Bauer wurde parallel zu seinem Studium bei Konradin Groth in Berlin an der Orchesterakademie des Berliner Philharmoniker bereits mit 21 Jahren vom RSO Frankfurt als 1.Solotrompeter engagiert. Diesem Orchester gehörte er 12 Jahre an, zwischenzeitlich war er Solotrompeter beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Intensive Studien verbinden ihn mit Lutz…

mehr lesen...
Guy Ben-Ziony, Viola

Guy Ben-Ziony, Viola

Guy Ben-Ziony wurde 1974 in Israel geboren. Im Alter von 9 Jahren begann er mit dem Violinspiel und wechselte mit 13 zur Viola. Er studierte in Israel bei Prof. Chaim Taub, in Frankfurt bei Prof. Tabea Zimmermann und in Leipzig bei Prof. Tatjana Masurenko. Ben-Ziony spielt regelmäßig als Solobratschist der…

mehr lesen...
Derek Bermel, Komponist, Klarinette

Derek Bermel, Komponist, Klarinette

Der Grammy-nominierte Komponist und Klarinettist Derek Bermel wird weithin für seine Kreativität, Theatralik und Virtuosität gepriesen. Er ist Künstlerischer Leiter des American Composers Orchestra in der Carnegie Hall, weiterhin Direktor der Komponistenwerkstatt »Cultivate« der Stiftung »Copland House«. Derek Bermel wirkte als Composer-in-Residence am Mannes College of Music und vier Jahre…

mehr lesen...
Philippe Berrod, Klarinette

Philippe Berrod, Klarinette

Philippe Berrod, erster Solo-Klarinettist des Orchestre de Paris seit 1996, begann seine Studien mit 18 Jahren im Pariser Konservatorium und beendete sie mit Bestnote. Er ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe (Paris, Prag, Vierzon, Trappani, Menuhin Foundation, Preis des Kulturministeriums) und wurde als Soloklarinettist an das Orchestre de Bretagne, später an…

mehr lesen...
Lise Berthaud, Viola

Lise Berthaud, Viola

Lise Berthaud begann mit fünf Jahren mit dem Violinunterricht, entdeckte jedoch schon früh ihre Affinität zur Viola. Studien bei Pierre-Henry Xuereb und Gérard Caussé am Pariser Conservatoire, 2000 Preisträgerin der European Young Instrumentalists Competition, 2005 Gewinnerin des Hindemith-Preises des Concours des Genéve, 2006 aufgenommen in ein Radio France-Förderprogramm für außergewöhnliche…

mehr lesen...
Andrej Bielow, Violine

Andrej Bielow, Violine

Andrej Bielow wurde am 31.12.1981 in Khmielnizkiy/ Ukraine als Sohn einer musikorientierten Familie geboren. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er mit fünf Jahren an der Musikschule in Khmielnizkiy. 1993 besuchte er das Musikmittelschulinternat in Kiew. Als dort sein außergewöhnliches Talent offensichtlich wurde, nahm ihn Professor Michael Kuzniezow mit elf Jahren in…

mehr lesen...
Stefan Blum, Schlagzeug

Stefan Blum, Schlagzeug

Stefan Blum studierte an der Musikhochschule München und beschäftigte sich nach Abschluss des Studiums hauptsächlich mit Neuer Musik. 1996 gründete er des Ensemble TrioLog München, das 2001 den Förderpreis für Musik der Landeshauptstadt München erhielt und seit 2000 die Kammermusikreihe »Klangspuren« der Münchener Biennale übernommen hat. Stefan Blum wurde als…

mehr lesen...
Bence Bogányi, Fagott

Bence Bogányi, Fagott

Bence Bogányi entstammt einer ungarischen Musikerfamilie. Sein Studium begann er in Helsinki bei Prof. László Hara. Anschließend setzte er sein Studium als »Aufbaustudent« an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin bei Prof. Klaus Thunemann fort. 1997 gewann er den 1. Preis beim Internationalen Crusell-Wettbewerb in Finnland und 2006…

mehr lesen...
Maja Bogdanović, Violoncello

Maja Bogdanović, Violoncello

Maja Bogdanović studierte am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris bei Michel Straus, Itamar Golan und Pierre-Laurent Aimard, später bei Jens Peter Maintz in Berlin. Sie ist Gewinnerin u.a. des Aldo Parisot Cello-Wettbewerbs in Südkorea und des Gaspard Cassadó Wettbewerbs in Japan. 2010 gewann sie den Safran Foundation Prize…

mehr lesen...
James Boyd, Viola

James Boyd, Viola

James Boyd gilt allgemein als einer von Englands herausragenden Kammermusikern. Er war Mitglied einiger der ersten Ensembles des Landes und wird von vielen anderen eingeladen. Fünf Jahre lang war er Mitglied im Raphael Ensemble, im Vellinger Streichquartett war er Gründungsmitglied. 2001 gründete er das London Haydn Quartet, das mit begeistertem…

mehr lesen...
Kornelia Brandkamp, Flöte

Kornelia Brandkamp, Flöte / Piccolo

Cornelia Brandkamp, in Anholt/Westf. geboren, studierte Querflöte bei Prof.K.Zoeller an der Hochschule der Künste Berlin. Sie war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Herbert-von-Karajan-Stiftung des Berliner Philharmonischen Orchesters. Als Mitglied des Ma'alot-Quintetts gewann sie erste Preise beim ARD-Wettbewerb München, beim Kammermusikwettbewerb in Martigny und beim Deutschen Musikwettbewerb in…

mehr lesen...
Peter Bruns, Violoncello

Peter Bruns, Violoncello

Peter Bruns ist Solist vieler großer Orchester wie der Sächsischen Staatskapelle Dresden, des RAI-Sinfonieorchesters, des MDR-Sinfonieorchesters und des Berliner Sinfonieorchesters. Er arbeitete mit Dirigenten wie Giuseppe Sinopoli, Herbert Blomstedt, Colin Davis, Eliahu Inbal, Thierry Fischer, Christoph Prick, Marc Albrecht, Michail Jurowski und Bruno Weil zusammen. Solokonzerte und Recitals führten ihn…

mehr lesen...
Vladimír Bukac, Viola

Vladimír Bukac, Viola

Vladimír Bukac (Bratsche), *1964, gehört zu den gefragten Kammermusikern und Solisten. Seit 1993 ist Vladimír Bukac Bratschist im Talich Quartett in Prag, das regelmäßig in ganz Europa, Japan und Amerika konzertiert (u.a. Carnegie Hall, Theâtre des Champs-Elysées, Salle Gaveau Paris, Lyon, Londons Wigmore Hall, Herkules-Saal München, Beethovenhaus Bonn u.a.). Außer…

mehr lesen...
Silvia Careddu, Flöte

Silvia Careddu, Flöte

Silvia Careddu wurde 1977 in Cagliari (Italien) geboren. Nach einem Studium am Conservatorium Cagliari, setzte sie ihre Ausbildung bei Riccardo Ghiani und gleichzeitig bei Raymond Guiot in der Accademia del Flauto in Rom fort. 2002 schloß sie ihr Studium am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris bei Pierre-Yves Artaud,…

mehr lesen...
Nabila Chajai, Harfe

Nabila Chajai, Harfe

Die Harfenistin Nabila Chajai begann ihr Musikstudium in Colmar, setzte es am Pariser Konservatorium in der Klasse von Isabelle Moretti fort und beendete es mit höchster Auszeichnung. Im Jahr 2004 gewann sie einen zweiten Preis beim renommierten ARD-Wettbewerb in München, worauf sie mit hervorragenden Musikern wie dem Quatuor Ebène, Antoine…

mehr lesen...
Corinne Chapelle, Violine

Corinne Chapelle, Violine

Die in den USA geborene Französin Corinne Chapelle erhielt ihre erste Geige mit zweieinhalb Jahren, ihr erstes Konzert spielte sie ein Jahr später. Sie war Schülerin von Yehudi Menuhin, der sie als »eines der größten Talente ihrer Generation«  bezeichnete, an seiner berühmten Menuhin Academy in London und setzte ihre Studien…

mehr lesen...
Isabel Charisius, Viola

Isabel Charisius, Viola

Isabel Charisius studierte Violine in Karlsruhe und Tel Aviv. Durch ein DAAD- Stipendium kam sie nach Wien. Dort entdeckte sie durch ihren Meister, Thomas Kakuska, die Liebe zum Instrument Viola. Als Solobratschistin war sie engagiert beim Wiener Kammerorchester, dem Radiosinfonieorchester Wien und bei den Münchner Philharmonikern. Isabel Charisius spielte in…

mehr lesen...
Nora Cismondi, Oboe

Nora Cismondi, Oboe

Die 1978 in Valence/Frankreich geborene Nora Cismondi studierte Oboe bei Cesar Onibene und gewann Preise bei internationalen Wettbewerben in Brüssel und Verona bereits im Alter von 11 Jahren. Mit 15 Jahren besuchte sie das Nationalkonservatorium in Lyon und trat ein Jahr später, 1994, in das Conservatoire National Superieur de Musique…

mehr lesen...
Amaury Coeytaux, Violine

Amaury Coeytaux, Violine

Seit seinem gefeierten Debüt 2004 in der New Yorker Carnegie Hall 2004 konzertierte der vielseitige französische Geiger Amaury Coeytaux auf den renommiertesten Bühnen, u. a. Weill Hall (New York), Kennedy Center (Washington), Center Ottawa (Kanada), Salle Gaveau (Frankreich), sowohl kammermusikalisch als auch als Solist mit so herausragenden Orchestern wie dem…

mehr lesen...
Marc Coppey, Violoncello

Marc Coppey, Violoncello

Marc Coppey wurde in Strasbourg geboren. Er studierte mit Philippe Muller am Konservatorium von Paris und mit Janos Starker in den USA, während er zudem von Paul Tortellier Anleitungen erhielt. Er war unter anderem Preisträger des Internationalen Bachwettbewerbs Leipzig (Erster Preis, sowie Sonderpreis für die beste Bachinterpretation). Nachdem Yehudi Menuhin…

mehr lesen...
Claire Désert, Klavier

Claire Désert, Klavier

Claire Désert ist mit 14 Jahren im Pariser Konservatorium in die Klasse von Jean Hubeau eingetreten, wo sie den ersten Preis für Kammermusik erhielt; später in der Klasse von Vensislav Yankoff wurde sie von der Jury einstimmig mit dem ersten Preis für Klavier (Spezialpreis des Konservatoriumswettbewerbs 1985) ausgezeichnet. Zur weiteren…

mehr lesen...
Maacha Deubner, Sopran

Maacha Deubner, Sopran

»Was für eine Stimme! Maacha Deubners Sopran ist von einer betörenden warmen Weichheit; präzise ihre Intonation, expressiv ihre Crescendi, jedoch von feiner Natürlichkeit. Ihr Gesang gleicht einem reinen ruhigen Atmen im Einklang mit der Musik.« (Die Welt) Die aus Freiburg stammende Sopranistin Maacha Deubner erhielt ihre Ausbildung bei Judith Beckmann…

mehr lesen...
Julia Deyneka, Viola

Julia Deyneka, Viola

Julia Deyneka wurde 1982 in Sachalin geboren. Von 1994 bis 2000 studierte sie an der Musikfachschule des Moskauer Tschaikowsky-Konservatoriums bei Maria Sitkovskaja, danach bei Prof. Alexander Bobrovsky am Tschaikowsky Konservatorium. Von 2001 war sie Studentin von Prof. Felix Schwartz an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, wo sie 2007…

mehr lesen...
Oliver Doise, Oboe

Olivier Doise, Oboe

Olivier Doise war unmittelbar nach seinem Abschluss am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris Mitglied des National Orchestra Bordeaux-Aquitaine, bevor er mit nur 23 Jahren zum Solo-Oboisten der Pariser Oper berufen wurde. Seit 2009 hat er die gleiche Position im Orchestre Philharmonique de Radio France inne. Seine vielfältigen Aktivitäten…

mehr lesen...
Philip Dukes, Viola

Philip Dukes, Viola

Das Solo-Debüt von Philip Dukes in Londons South Bank wurde von der Zeitschrift »The Strad«als »Weltklasse« bezeichnet und markierte den Beginn einer vielversprechenden Karriere. Seine Professoren, die ihn in London und New York unterrichteten, waren Mark Knight, Yfrah Neaman und Michael Tree. Nach Beendigung dieser Studien wurde Dukes mehrfach mit…

mehr lesen...
Richard Dünser, Komponist

Richard Dünser, Komponist

Richard Dünser wurde 1959 in Bregenz geboren. Nach der Matura und Studien am Konservatorium wechselte er an die Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, wo er Komposition bei Francis Burt studierte. Nach dem Diplom folgten noch ein Post-Graduate-Studium bei Hans Werner Henze in Köln und ein Sommeraufenthalt als…

mehr lesen...
Sebastian Fagerlund, Komponist

Sebastian Fagerlund, Komponist

Sebastian Fagerlund (*1972) hat sich als einer der herausragendsten europäischen Komponisten seiner Generation etabliert. Seine Kompositionsstudien bei Erkki Jokinen an der Sibelius-Akademie in Helsinki schloss er 2004 mit einem Diplom ab. Im Hinblick auf Fagerlunds Schaffen sind sein Interesse an ausgedehnten Formen und ein profundes Verständnis der Musik bezüglich grundsätzlicher…

mehr lesen...
László Fenyö, Violoncello

László Fenyö, Violoncello

Der 1975 geborene ungarische Cellist László Fenyö zählt seit dem Gewinn des Internationalen Pablo Casals Wettbewerbs 2004 in Kronberg zu der Weltelite der Cellisten. Er wird vom Publikum und der Fachpresse als einer der aufregendsten Künstler gefeiert, der es auf einzigartige Weise versteht, sowohl den Willen des Komponisten als auch…

mehr lesen...

Liza Ferschtman, Violine

Die Geigerin Liza Ferschtman wird als eine der markantesten Künstlerinnen ihrer Generation beachtet. Ihre Auftritte sind bekannt für ihre Leidenschaftlichkeit, gepaart mit intellektuellem Anspruch. In den zurückliegenden Spielzeiten ist Liza Ferschtman mit allen wichtigen niederländischen Orchestern wie Royal Concertgebouw Orchestra, Amsterdam Sinfonietta und der Rotterdam Philharmonie, aber auch mit der…

mehr lesen...
Back To Top