Lili Boulanger: ›D’un matin de printemps‹ für Klaviertrio

Konzert II - Donnerstag, 28.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Lili Boulanger (1893-1918): ›D’un matin de printemps‹ (1918) für Klaviertrio Bei Lili (eigentlich: Marie-Juliette Olga) Boulanger haben die gleichen Möglichkeiten einer hochmusikalischen Familie wie bei ihrer älteren Schwester Nadia (siehe Artikel zum Konzert I) zu einer wie selbstverständlich ablaufenden Karriere…

mehr lesen...

Tatjana Komarova: ›Kalenderblätter‹

Konzert II - Donnerstag, 28.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Tatjana Komarova (*1968): ›Kalenderblätter‹ (2004) für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier Schon früh stand für die aus dem weißrussischen Brest stammende Tatjana Komarova fest, es ihrem Vater, einem angesehenen Komponisten, gleich zu tun, und so konnte sie nach Abschluss eines…

mehr lesen...

Katia Tchemberdji: ›Gegenüber‹

Konzert II – Donnerstag, 28.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Katia Tchemberdji (*1960): ›Gegenüber‹ (1992) für Violine, Viola, Violoncello, Flöte, Oboe und Klarinette Die Komponistin hat zu ihrem Stück folgende Anmerkung beigesteuert: »Das Stück Gegenüber habe ich für die Tage der Neuen Musik in Zürich geschrieben. Die Komposition ist einsätzig.…

mehr lesen...

Clara Schumann: Klaviertrio g-Moll op. 17

Konzert II – Donnerstag, 28.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Clara Schumann (1819-1896): Klaviertrio g-Moll op. 17 Clara Schumann, geborene Wieck, kann gut stellvertretend für das Problem von weiblichen Komponisten insgesamt stehen. Denn auch sie wird trotz ihrer anerkannten kompositorischen Qualitäten allein in Verbindung mit ihrem Mann, Robert Schumann, »marktgängig«…

mehr lesen...

Ivana Stefanović: ›Ordinary Conversations‹ für Oboe und Violine

Konzert II – Donnerstag, 28.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Ivana Stefanović (*1948): ›Ordinary Conversations‹ (2003) für Oboe und Violine Ausgebildet in den Fächern Komposition und Violine an der Musikakademie ihrer Heimatstadt Belgrad wechselte  Ivana Stefanovič später, ausgestattet mit einem Stipendium des französischen Staates, zu weiteren Studien an das Institut…

mehr lesen...

Amy Beach: Klavierquintett fis-Moll op. 67

Konzert II – Donnerstag, 28.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Amy Beach (1867-1944): Klavierquintett fis-Moll op. 67 Wenngleich manche der berichteten Eigenschaften übertrieben sein mögen, muss die in eine musikalische Familie geborene Amy Beach ein ungewöhnlich frühreifes Wunderkind gewesen sein. Sie habe bereits als Kind das absolute Gehör und ein…

mehr lesen...