skip to Main Content

Sally Beamish: ›Songs and Blessings‹

Konzert IV - Samstag, 30.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Sally Beamish (*1956): ›Songs and Blessings‹ (1991) für Oboe, Fagott, Violine, Viola und Klavier Die aus London stammende Sally Beamish kam erst vergleichsweise spät zum Komponieren. Zunächst arbeitete sie als ausgebildete Bratscherin als Instrumentalistin mit gelegentlichen kompositorischen Versuchen. Mit 33…

mehr lesen...

Erzsébet Szőnyi: Sonate für Kontrabass und Klavier

Konzert IV - Samstag, 30.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Erzsébet Szőnyi (1924): Sonate (1988) für Kontrabass und Klavier Die ungarische Komponistin Erzsébet Szönyi erhielt ihre Ausbildung zunächst an der Franz-Liszt-Akademie in Budapest (u. a. bei Zoltán Kodály und Leo Weiner), später ergänzt am Pariser Conservatoire (u. a. bei Nadia…

mehr lesen...

Ellen Taaffe Zwilich: Double Quartet für Streichoktett

Konzert IV - Samstag, 30.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Ellen Taaffe Zwilich (*1939): Double Quartet (1984) für Streichoktett Die aus dem Sonnenstaat Florida stammende Ellen Taaffe Zwilich hatte in Miami ihre Kompositionsausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen, begann ihre berufliche Laufbahn jedoch zunächst als Platzanweiserin (!) in der Carnegie Hall und…

mehr lesen...

Rebecca Clarke: Dumka für Violine, Viola und Klavier

Konzert IV – Samstag, 30.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Rebecca Clarke (1886-1979): Dumka (1941) für Violine, Viola und Klavier Als Tochter deutsch-amerikanischer Eltern, beide musikbegeisterte Amateure, in England geboren, konnte Rebecca Clarke schon früh Studien an der Londoner Royal Academy of Music aufnehmen, zunächst für Violine / Viola, später…

mehr lesen...

Zara Levina: Poeme für Viola und Klavier

Konzert IV – Samstag, 30.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Zara Levina (1906-1976): Poeme (1928) für Viola und Klavier Das frühe Poème, eines der wenigen instrumentalen Kammermusikwerke, vermittelt eine intime, höchst private Stimmung. Ein sehr differenzierter, eher pianistisch als kammermusikalisch anmutender Klavierpart unterstützt die ausladenden Kantilenen der Bratsche. Warum wird…

mehr lesen...

Katia Tchemberdji: Intermezzi für Horn, Violine und Klavier (Uraufführung)

Konzert IV – Samstag, 30.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Katia Tchemberdji (*1960): Intermezzi (2017) für Horn, Violine und Klavier (Uraufführung) Mit Spannung erwarten wir die Uraufführung der Intermezzi, zu denen Katia Tchemberdji im Komponistengespräch (unmittelbar vor dem Konzert) sicher Erläuterungen gegeben wird. Vorab hat sie mitgeteilt: »Die drei Intermezzi…

mehr lesen...
Back To Top