Germaine Tailleferre: ›Suite burlesque‹ für Klavier zu vier Händen

Konzert V - Sonntag, 01.10.2017, 17:00 Uhr, Theater in Kempten Germaine Tailleferre (1892-1983): ›Suite burlesque‹ (1980) für Klavier zu vier Händen Mit bewundernswerter Beharrlichkeit verfolgte die in bürgerlichen Verhältnissen aufgewachsene Germaine Taillefesse, die sich aus Protest gegen ihren Vater, der ihr zunächst das gewünschte Studium am Pariser Conservatoire verwehrte, in…

mehr lesen...

Fanny Hensel: Adagio für Violine und Klavier

Konzert V – Sonntag, 01.10.2017, 17:00 Uhr, Theater in Kempten Fanny Hensel (1805-1847): Adagio für Violine und Klavier »Madame Hensel war eine unvergleichbare Musikerin, eine ausgezeichnete Pianistin, eine geistig überlegene Frau; sie war klein, fast schmächtig, aber der feurige Blick aus tiefen Augen verriet ungewöhnliche Energie. Als Komponistin war sie…

mehr lesen...

Vítězslava Kaprálová: ›Trio pro dechové nástroje‹

Konzert V – Sonntag, 01.10.2017, 17:00 Uhr, Theater in Kempten Vítězslava Kaprálová (1915-1940): ›Trio pro dechové nástroje‹ (1937/38) für Oboe, Klarinette und Fagott (Rekonstruktion von Stéphane Egeling) Bei der Komponistin Vítězslava Kaprálová ist die Bezeichnung als musikalisches Wunderkind ohne Einschränkungen angebracht: Mit zehn Jahren begann sie ihr Studium am Konservatorium…

mehr lesen...

Luise Adolpha Le Beau: Streichquintett c-Moll op. 54

Konzert V – Sonntag, 01.10.2017, 17:00 Uhr, Theater in Kempten Luise Adolpha Le Beau (1850-1927): Streichquintett c-Moll op. 54 (1900) für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass Die aus einer badischen Hugenottenfamilie stammende Luise Adolpha Le Beau begann ihre musikalische Karriere als Frau nach üblichem Muster: Sie studierte Klavier und…

mehr lesen...

Katia Tchemberdji: ›Lerchenborg-Trio‹ für Klarinette, Violoncello und Klavier

Konzert V – Sonntag, 01.10.2017, 17:00 Uhr, Theater in Kempten Katia Tchemberdji (*1960): ›Lerchenborg-Trio‹ (1994/98) für Klarinette, Violoncello und Klavier Die Komponistin hat zu ihrem Trio die nachfolgende Erläuterung beigesteuert: »Das Lerchenborg-Trio habe ich für die Lerchenborg Musikdage in Dänemark komponiert. Die Stellung der vier Sätze untereinander besitzen noch eine…

mehr lesen...

Grażyna Bacewicz: Klavierquintett Nr. 1

Konzert V – Sonntag, 01.10.2017, 17:00 Uhr, Theater in Kempten Grażyna Bacewicz (1909-1969): Klavierquintett Nr. 1 (1952) Als Tochter eines Exillitauers und einer adeligen polnischen Mutter in Łódź geboren, studierte Grażyna Bacewicz zunächst in ihrer Heimatstadt Violine und Klavier, später Komposition in Warschau und vervollkommnete sich anschließend in Paris, unterstützt…

mehr lesen...