skip to Main Content

Eriikka Maalismaa, Violine

Eriikka Maalismaa, Violine

Eriikka Maalismaa, Violine

Eriikka Maalismaa ist stellvertretende Konzertmeisterin des Helsinki Philharmonic Orchestra. Als Gast-Konzertmeisterin spielte sie außerdem im Australian Chamber Orchestra, im BBC Symphony Orchestra, in der Tapiola Sinfonietta und vielen weiteren finnischen Orchestern.
Sie ist aber auch eine begeisterte Kammermusikerin und hierbei nicht nur auf der Violine und Viola, sondern auch mit der Barockgeige vielseitig aktiv. So wirkt sie in mehreren Ensembles wie dem Avanti! Chamber Orchestra und dessen Streichquartett, im Jousia String Quartet und Tristreo Piano Trio mit und ist Gründungsmitglied des Jousia Chamber Orchestra.
Außerdem ist sie Künstlerische Leiterin des Ristiveto Ensembles, das sich mit Musik und Kunst des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts beschäftigt, sowie von Härö, einer Gruppe, die zeitgenössische Musik, Improvisation, Tanz und Sprache kombiniert. Die Lebendigkeit der zeitgenössischen Musikszene ihrer finnischen Heimat liebt Eriikka Maaslismaa ganz besonders.
Studiert hat sie an der Sibelius-Akademie in Helsinki bei Kaija Saarikettu and Jaakko Ilves sowie am Edsberg Chamber Music Institute in der Nähe von Stockholm bei Ulf Wallin und Mats Zetterqvist. Meisterklassen belegte sie bei Andrew Manze, Mi-Kyung Lee und Endre Wolf.
Ihre jüngsten CD-Einspielungen enthielten u. a. Klarinettenquintette von Mozart und Weber mit dem Jousia Quartet und José Luis Estellés, Strawinskis Pulcinella, Apollon Musagete und das Concerto in Re mit der Tapiola Sinfonietta.

Zur Website von Eriikka Maalismaa

Back To Top