Überspringen zu Hauptinhalt

Dorota Siuda, Violine

Dorota Siuda (© Foto: Alexander Mahmoud)Dorota Siuda wurde in Zielona Gora, Polen, geboren. Nach Studium und Abschluß 1988 an der Musikakademie in Bydgoszcz studierte sie bis 1992 an der University of Southern California. Dorota Siuda hat mehrere herausragende Plätze bei verschiedenen Wettbewerben gewonnen, zum Beispiel bei der Yehudi Menuhin International Competition for Young Violinists 1983 und 1986 bei der Henryk Wieniawski International Competition.

Im Jahr 1994 wurde sie stellvertretende Konzertmeisterin bei Musica Vitae, um zwei Jahre später erste Konzertmeisterin des schwedischen Orchesters zu werden. Gemeinsam mit Musica Vitae tourte Dorota Siuda erfolgreich durch die ganze Welt. Auf mehreren Tourneen trat sie auch solistisch auf. Unter anderem spielt sie als Solistin auch mit dem Blasorchester Stockholm unter der Leitung von Christian Lindberg, ist seit 2006 regelmäßiger Gast beim Festival Virtuosi in Recife, Brasilien, und seit 2015 Gast-Konzertmeisterin in der Casa da Música in Porto, Portugal.

An den Anfang scrollen