Überspringen zu Hauptinhalt

Mikael Eliasen, Klavier

Mikael Eliasen (Klavier) (© Foto: privat)Der aus Dänemark stammende Pianist und Musikpädagoge Mikael Eliasen hat in Kopenhagen, Montreal und Wien studiert. Er war als erfolgreicher Liedbegleiter mit Sängerinnen und Sängern wie Robert Merrill, Tom Krause, John Shirley-Quirk, Elly Ameling, Edith Mathis, Florence Quivar, Sarah Walker und den Curtis-Absolventen Theodor Uppman, Michael Schade und Rinat Shaham weltweit unterwegs. Mikael Eliasen hat Meisterkurse in Aix-en-Provence, am Shanghai Conservatory, am Tschaikowsky-Konservatorium Moskau, am Jerusalem Music Center und an der Nationaloper Prag gegeben und arbeitete mit jungen Leuten an der Königlichen Oper Kopenhagen und im Opernstudio von Amsterdam.

In den USA ist er regelmäßig an der Lyric Opera in Chicago, der Los Angeles Opera, der Houston Grand Opera, der Pittsburgh Opera, der Santa Fe Opera und der Metropolitan Opera New York tätig sowie seit 2013 als künstlerischer Berater der Opera Philadelphia. Mikael Eliasen war von 1994 bis 1996 Musikdirektor des San Francisco Opera Center und von 1984 bis 1994 künstlerischer Leiter des Europäischen Zentrums für Oper und Vokalkunst in Belgien.

Zwanzig Sommer lang unterrichtete er an der Chautauqua Institution. Alljährlich leitet er zudem das Mikael Eliasen Voice Program im Rahmen des Curtis-Sommerfestes. 1986 trat er in die Fakultät des Curtis Institute of Music ein. 2019 ging er als künstlerischer Leiter des Curtis Opera Theatre in den Ruhestand.

An den Anfang scrollen