skip to Main Content

Füstensaal Classix 2009

Allgäuer Zeitung, 24.07.2009

1000 Euro für ein Abendessen mit Musikern
Warum die Künstlerin Angela Lohr beim Kammermusikfestival »Fürstensaal Classix« eine Patenschaft übernimmt.

Allgäuer Zeitung, 08.09.2009

Unbekannte Schätze aus dem Norden
Fürstensaal Classix - Das Kemptener Kammermusikfestival widmet sich skandinavischen Werken – Fünf Konzerte und ein Komponistengespräch.

Allgäuer Zeitung, 12.09.2009

»Tolle Atmosphäre«
Interview Geiger Peter Matzka (53) erzählt, warum er wieder beim Kammermusikfestival »Fürstensaal Classix« mitmacht.

Allgäuer Zeitung, 18.09.2009

Komponist umarmt freudestrahlend die Musiker
Fürstensaal Classix - Ragnar Söderlind freut sich beim fulminanten Festival-Auftakt riesig über Leistung des Ensembles.

Allgäuer Zeitung, 19.09.2009

Viel Spaß bei ernster Kammermusik
Fürstensaal Classix - Humor und Qualität paaren sich prächtig

Allgäuer Zeitung, 21.09.2009

Fürstensaal-Classix werden Kult
Ragnar Söderlinds Komposition setzt Glanzlicht.

Allgäuer Zeitung, 22.09.2009

Die erste Geigerin riss alle mit
Fürstensaal-Classix - Zum Abschluss erneut humorvolle und tiefgründige Kammermusik.

Kreisbote Kempten, 23.09.2009

Klassisch, modern, virtuos
Das 4. Internationale Festival der Kammermusik in der Residenz begeistert fünfmal.

Kreisbote Kempten, 23.09.2009

»Intellekt und Emotion«
Im Fürstensaal der Residenz erklingt Kammermusik auf internationalem Niveau.

Allgäuer Zeitung, 25.09.2009

Ritterschlag für Franz Tröger
Fürstensaal-Classix - Organisator erhält für sein Festival Lob von allen Seiten.

neue musikzeitung (nmz), 12/09-01/10

Originalität, Vitalität, instrumentale Klasse
Dass eine Provinzstadt wie Kempten im Allgäu, nunmehr im vierten Jahr, ein Festival dieser Klasse beherbergt, ist für deutsche Verhältnisse eigentlich eine Sensation, die überregional immer noch viel zu wenig Würdigung gefunden hat.

Mira Rupp (17) für den Splitter, Schülerzeitung des Allgäu Gymnasiums, Jan 2010

Ich weiß nicht, warum ich mich bereit erklärt hatte...

    Back To Top