Überspringen zu Hauptinhalt

Allgäuer Zeitung, 28.09.2019

Mozart muss »Frauenzimmer küssen« Classix-Festival Schauspieler Klaus Maria Brandauer liest Briefe des Komponisten. Eine köstliche Gaudi, bei der die Zuhörer viel über die Lebenslust des Genies erfahren Die Lust ist ihm anzusehen. Flotten Schrittes eilt Klaus Maria Brandauer auf die Bühne, hin zum hölzernen Tisch, nimmt auf dem Hocker Platz…

mehr lesen...

Kreisbote, 28.09.2019

Mozart und mehr Classix-Abend mit dem Schauspieler Klaus Maria Brandauer und dem Pianisten Sebastian Knauer Zum Schluss als Zugabe die zwölfte Variation aus »Ah, vous dirai-je,Maman« und ein nicht enden wollender Brief mit tausend Schafen, die über eine schmale Brücke müssen. Die literarisch-musikalische Mozart-Reise mit Klaus Maria Brandauer und Sebastian…

mehr lesen...

Kreisbote, 28.09.2019

Musik im Doppelpack Classix: Am Montag spielte die Geige und eine Männerstimme die Hauptrolle Ein Doppelkonzert ist in der musikalischen Formensprache ein Werk mit zwei solistischen Instrumenten und Orchester. Am Montag der Festivalwoche des diesjährigen Classix-Festivals gab es hiervon eine Variation im übertragenen Sinn, nämlich zwei Konzerte an einem Abend.…

mehr lesen...

Kreisbote, 25.09.2019

Ohrgängige Kammermusik »Classix« startet erfolgreich mit neuem Konzept in die Festivalwoche Das von Franz Schubert in seinem letzten Lebensjahr komponierte »Streichquintett in C-Dur D956« gaben nach der Pause (v.l.) Benjamin Schmid, Dalina Ugarte, Veronika Hagen, Franz Bartolomey und Matthias Bartolomey zum Besten und ernteten langanhaltenden Applaus.

mehr lesen...

Kreisbote, 18.09.2019

Ein neues Jahr, ein neues Spiel, ein neuer Plan Das bevorstehende Classix-Festival macht mit einem neuen Leiter und einem neuen Konzept neugierig – ein Gespräch Dr. Franz Tröger Nach 13 Jahren und einem Festivalkonzept, das sich bewährt hat, aber mit der letztjährigen Veranstaltung zu einem gewissen Schlusspunkt gekommen war, wollten…

mehr lesen...

Kreisbote, 14.09.2019

»Rares und etablierte Schlachtrösser« Benjamin Schmid über »Wandlung und neue Vielfalt« beim Classix-Festival Das Kammermusikfestival Classix, das am 22. September wieder startet, hat ein neues Gesicht bekommen – das zeigt sich in der thematischen Ausrichtung und in der Person des neuen künstlerischen Leiters Benjamin Schmid, ein international erfolgreicher Geiger aus…

mehr lesen...

Kreisbote, 13.04.2019

»Festival des Hörvergnügens« Classix geht mit neuem Konzept und neuem Künstlerischen Leiter in die 14. Runde Eine neue Handschrift wird das Kammermusikfestival »Classix Kempten« 2019 im 14. Jahr seines Bestehens prägen – die des Salzburger Stargeigers Benjamin Schmid. Er sprüht vor Energie und seine Ideen reichen bereits in das Beethoven-Jahr…

mehr lesen...
An den Anfang scrollen